Claudia Maria Reinlein - Künstlerin  
   
 

Wenn ich mich als Kleinkind erinnere, sehe ich mich auf meines Papas Schoß sitzend und ihm unermüdlich zusehend wie er Mickey Mouse Figuren in Kohle und Bleistift für uns Kinder zeichnete. Ich wurde angesteckt! Aber ich war auch familiär durch meinen Großvater als Illustrationsmaler vorbelastet.

Meine Liebe und mein Interesse zur bildnerischen Darstellung zeigte sich schon in der Schule. Meine Lehrer erkannten mein Talent und schlossen mich aus den jeweiligen Zeichenwettbewerben aus, damit auch andere Kinder einmal die Chance hatten zu gewinnen. Damals verstand ich das nicht, heute empfinde ich dies als Kompliment. Meine Lehrer empfahlen mir ein Studium an einer Kunstakademie. Jedoch war die finanzielle Belastung für meine Eltern mit fünf Kindern zu groß und so mein berufliche Werdegang in der normalen Arbeitswelt bereits vorgegeben.

Während meiner Berufsausbildungen setzte sich aber mein übergroßes Interesse an der bildenden Kunst, sowie mein Verlangen, Eindrücke und Erlebtes mittels Farbe auf Papier oder Leinwand zu bringen, durch.

In den letzten 20 Jahren beschäftigte ich mich neben meiner beruflichen Tätigkeit intensiv mit dem Malen und Zeichnen, nahm oftmals Unterricht in Kunstakademien bei namhaften Größen für Bildnerische Gestaltung, Malerei und Grafik, mit dem Ziel, meine individuellen Fähigkeiten zu vervollkommnen bzw. noch künstlerischer umzusetzen. Zu meinen Lehrern zählten: G. Neuhofer-Dohm (Amerika), Prof. H. Baier, F. Weiss, u.A.

Malreisen im In- u. Ausland

Ausstellungen und Beteiligungen:

- Diakonissen Krankenhaus Linz (mehrfach)
- Volksbank Wels
- Attersee Kunsthalle
- Schloss Mattsee (Studentenausstellung)
- Raiffeisenlandesbank Linz
- Malauftrag Portugal Leiha
- Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck Teammotivation
- Ursulinenhof Linz
- uvm.

Mehrfache Beteiligungen bei den Tagen des offenen Ateliers durch das Land

Seit 2006 künstlerische Leitung der ATTERSEElebensKUNST in Attersee

     
design:bimitron.